lottelogo einstellung

Aktuelles vom Ballstädt-Prozess

Am 17. August gab es am Erfurter Landgericht bereits den 22. verhandlungstag im so genannten Ballstädt-Prozess. Ende Juni hatten die Rechtsanwälte der Nebenklage, Klage gegen den Thüringer verfassungsschutz eingereicht, um die Herausgabe von Telefonüberwachungsprotoklollen zu erwirken. Was daraus geworden ist, darüber berichtet Detlef Fengler im Gespräch mit Tom Böttcher.

britze

Wenn die Feuerwehr ohne Blaulicht kommt …

Gerade im ländlichen Raum passiert es immer öfter, dass sich Rechtsextremisten in örtliche Vereine einschleichen. Da vielerorts die Freiwilligen Feuerwehren mit diesem Problem umzugehen haben, gibt es im Land Brandenburg ein „Team ohne Blaulicht“, welches sich speziell mit diesem Fakt beschäftigt und für alle Wehren beratend zur Verfügung steht. Shanghai Drenger sprach anlässlich der Jahrestagung …