Amadeu Antonio Stiftung soll Dokustelle für Menschenrechte aufbauen

henfling

Kürzlich hat die rot-rot-grüne Landesregierung der Amadeu Antonio Stiftung die Aufgabe übertragen in Thüringen eine Dokumentationsstelle für Menschenrechte, Grundrechte und Demokratie aufzubauen. Daran wurde von der Opposition Kritik geübt. Über die Ziele und Aufgaben dieser Stelle sprach Shanghai Drenger mit Madelaine Henfling, Mitglied im Bildungsausschuss für die Fraktion der GRÜNEN.

Beitrag verfällt am

Kommentarfunktion deaktiviert.