„Wege in den Untergrund“ – eine Podiumsdiskussion in Jena

th

Am 29. Mai 2013 fand im Jenaer Theaterhaus eine Podiumsdiskussion statt. Thema der Diskussion war der Film „Der verlorene Sohn – Wege in den Untergrund“ von Andreas Kuno Richter. Der war neben dem Politikwissenschaftler Prof. Hajo Funke, Daniel Köhler von der Aussteigerinitiative EXIT und dem Bundesbeauftragten für die Stasiunterlagen Roland Jahn Gast auf dem Podium. Eine Stadt versucht die Mitverantwortung für eine unsägliche Mordserie zu ergründen.

Shanghai Drenger berichtet.

Vielen Dank an Jena TV für die Bereitstellung der O-Töne.

Kommentarfunktion deaktiviert.