baumhaus

Baumhaus-Festival am Baumschulenweg

Am 27. und 28. August wird am Lindenberg gefeiert. Diesmal geht es allerdings nicht um den Fußball des SC03, sondern um ein neu entstandenes Wohnprojekt am Baumschulenweg, das so genannte Baumhaus-Projekt. Wer es nicht kennt, es handelt sich dabei nicht um gemeine Baumhäuser hoch oben in den Ästen, aber es geht um ein Projekt, welches …

ceka

Die satirische Glosse

Die Weimarer Kabarettistin Christiane Kloweit kommentiert wöchentlich das Weimarer und sonstige Weltgeschehen. Vorsicht, Satire“ Beitrag verfällt am

renner

Kulturreport

Am 19. August wurde das Kunstfest Weimar 2016 eröffnet. Am anfang stand die Frage: Wozu Kunst? Wolfgang Renner hat sich die Eröffnungsveranstaltungen angeschaut. Beitrag verfällt am

lottelogo einstellung

Aktuelles vom Ballstädt-Prozess

Am 17. August gab es am Erfurter Landgericht bereits den 22. verhandlungstag im so genannten Ballstädt-Prozess. Ende Juni hatten die Rechtsanwälte der Nebenklage, Klage gegen den Thüringer verfassungsschutz eingereicht, um die Herausgabe von Telefonüberwachungsprotoklollen zu erwirken. Was daraus geworden ist, darüber berichtet Detlef Fengler im Gespräch mit Tom Böttcher.

bhu

Mit dem Rollstuhl auf dem Campus

Damian Henn und Collin Höckendorf entwerfen im Rahmen ihrer Bachelor Arbeit einen eigenen Rollstuhl. Heute wurde ungefähr 15 Freiwilligen ein Rollstuhl zur Verfügung gestellt, um damit das Uni-Gelände und Teile der Stadt unsicher zu machen. Tom Böttcher war für Radio LOTTE vor Ort.

burschel

Von mauernden Staatsdienern und anderen

Obwohl sich die Beweisaufnahme im Münchner NSU-Prozess nach 290 Verhandlungstagen allmählich dem Ende zuneigt, waren die letzten Verhandlungstage offenbar recht interessant, denn es waren nochmals Zeugen geladen, die man dort bereits schonmal gesehen bzw. gehört hatte. Fritz Burschel berichtet über das Geschehen in München.

lottelogo einstellung

Ballstädt-Prozess: Aufstand der Zuständigen?

Im sogenannten Ballstädt-Prozess am Erfurter Landgericht sind 15 Rechtsradikale angeklagt, welche im Februar 2014 in Ballstädt bei Gotha eine private Feier des örtlichen Kirmisvereins überfallen und dabei mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt haben sollen. Über die neuesten Entwicklungen im Ballstädt-Prozess berichtet Detlef Fengler.

wappen we

„Ich sehe keine Vorteile für Weimar“

Die Kreisgebietsreform in Thüringen wird derzeit vielerorts diskutiert. So richtig weiß offenbar niemand was werden wird, wenn das Gesetz umgesetzt wird. Fakt aber ist: Weimar wird seinen Status als kreisfreie Stadt verlieren. Die Stadt Weimar an sich wehrt sich gegen eine Aufgabe der Kreisfreiheit – was sich auch in der Kampagne „Weimar – Freiheit – …

burschel

Prozessfortsetzung 2016

Zum Verhandlungsstart in diesem Jahr sollte eigentlich die Befragung Beate Zschäpes weitergeführt werden, bzw. auf deren Antworten gehört werden. Dieser Plan wurde aber dann doch abgeändert. Für uns mit im Gerichtssaal ist Fritz Burschel, Referent für Neonazismus und Ideologien der Ungleichwertigkeit bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung, und eben Berichterstatter für Radio LOTTE Weimar.